Es wird der Adobe Flash Player benötigt und im Browser muss Javascript aktiviert sein.

Behind the scene
by Ron Morisson //

monitor = schnittstelle zwischen welten
schatten = lebensformen und ich
pose = ist zustand

behind the scene ist eventuell autobiographisch und dokumentiert eine ART der erweiterten wahrnehmung auf medialer basis.

der mensch ist gleich und dennoch anders (zitat ron morisson) – darauf basiert diese arbeit die das psychische leid der andersheit visuell beschreibt. nur weil wir es nicht sehen, erkennen heißt es nicht das es nicht da ist. ein monitor der die welten verbindet. das umschalten der programme der seins- möglichkeiten zulässt. die naivität selbst hat einen sendeplatz die im mainstream sender der gesellschaft eine hohe einschaltquote erzielt. man ist isoliert wenn man sich in andere programme begibt. erstmal die richtigen tasten zu finden – frage ? antwort ? kompetenz ? – in der lage sein zu schalten und walten wie es einem gefällt ohne preis, ohne opfer zu entrichten ist ein ding der unmöglichkeit, im universum das auf aktion / reaktion basiert.
viele wollen wissen, einige wissen – nur wenige können es ertragen. stell dir doch die frage wer du bist – die antwort bringt auch alles andere mit, sofern sie erkannt wird. behind the scene – ein ort – nicht bestimmt für die NORMalität.

FacebookShare / Bookmark //
 
TOP //